Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Mauerstücke“ Szenische Lesung

28. Dezember: 19:30 - 21:00

Eine Szenische Lesung über die Mauer im Rahmen der Veranstalungsreihe „Görlitzer Herbst – 30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit“. Die Berliner Mauer und die innerdeutsche Grenze. Eine Lesung für alle, die sie kannten und nicht kannten, weil sie später geboren wurden oder in anderen Teilen des nun wieder vereinten Deutschlands lebten. Eine kurze Chronologie von Mauerbau bis Mauerfall. Es liest das Ernst-Jennrich-Theater, deren Mitglieder sich bereits in der Veranstaltungsreihe TROCKENDOCK dem Görlitzer Publikum empfohlen haben.

Im Anschluss wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. Wenn auch nicht jeder der Gäste vor 1989 geboren ist, so hat dennoch jeder seine eigene „(Nach-) Wendegeschichten“, denn auf alle Fälle die Elterngeneration war Zeitzeugin des Mauerfalls – egal aus welcher Perspektive – aus Westen oder Osten, Berlin, Görlitz oder Göttingen, Bayern oder Mecklenburg-Vorpommern. Und Zeitzeugen des Wandels unserer Region sind wir schließlich alle. Zwei Görlitzer Orte sollen uns und unseren Gästen an zwei Abenden als Treffpunkte dienen, wo „(Nach-) Wendegeschichten“ ausgetauscht und Fragen gestellt werden können.

Datum: 28.12.
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Eintritt frei

Details

Datum:
28. Dezember
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Kühlhaus Görlitz
Am Bahnhof Weinhübel 2
Görlitz, 02827 Germany

Veranstalter

Görlitz für Familie e.V.
Website:
www.engagiertes-goerlitz.de

Kalender präsentiert von The Events Calendar